Änderungen der Trinkwasserverordnung, Installationsgrundsätze und Regelwerke Teil 7 - online

28 Jun
2024

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit den Gesundheitsämtern und den Trinkwasserversorgungsunternehmen M-V wird der 7. Teil aus 2023 zu den „Änderungen der Trinkwasserverordnung 2023 und deren Auswirkungen auf die Umsetzung der Forderungen aus den Regelwerken für die Trinkwasserinstallation" für die in den Installateur-Verzeichnissen eingetragenen Installateure durchgeführt.

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) ist mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 23.06.2023 in Kraft getreten. Die Neufassung sieht u.a. die Einführung eines risikobasierten Trinkwasserschutzes vor, womit neue Parameter eingeführt werden, die für Inhaltsstoffe wie Arsen, Blei und Chrom niedrigere Grenzwerte vorschreiben. Wer alte Bleileitungen in Wasserversorgungsanlagen betreibt, wird verpflichtet, diese stillzulegen oder auszutauschen. Die Komplexität steigt und führt dazu, dass auch Sie als Fachmann oder Fachfrau Ihre Expertise erweitern sollten.           

Themenschwerpunkte:

 Änderungen zur Trinkwasserverordnung 2001 (2023)

  • Hygienische Einflüsse
  • Installationsgrundsätze
  • Vorgaben aus dem Regelwerk DIN EN 806 und DIN 1988

 

Datum und Uhrzeit

28.06.2024, 09:00 - 12:00 Uhr


Teilnahmegebühren

101,00 € - Einzelmitglieder, Mitglieder Fachverband 214,00 € - Regulär (zzgl. gesetzl. USt.)

Anmeldestatus

Freie Plätze buchbar

Anmeldung möglich bis 25. Juni 2024 12:00